Samstag, 18. November 2017

...wieder zurück....

...nach der Blogpause...ich brauchte mal eine kleine Auszeit...hier zu Hause war soviel los das ich irgendwie nicht dazu kam meinen BLOG mit Nahrung zu füttern...also vor gut 14 Tagen wurde unser Kater operiert...weil er eine Woche zuvor von irgendeinem Hirni angefahren wurde...der sich natürlich nicht bemerkbar machte...wäre mein Mann nicht zufällig Mittags von der Arbeit heim gekommen hätte er unseren kleinen Muckel gar nicht gefunden und er wäre vermutlich gestorben...GsD hat er ihn gefunden laut weinend oben in der Scheune...wir sind dann direkt zum Tierarzt gefahren und er musste erstmal dort bleiben ...eine Woche später wurde er dann operiert weil sein linker Hinterlauf aus der Hüftpfanne gesprungen war bei dem Aufprall...GsD hatte er keine inneren Verletzungen...aber ich muss schon sagen als ich den kleinen sah kamen mir die Tränen die Augen und die Nase waren voller Blut ...das sah wirkich ganz schlimm aus...naja nun ist er operiert und ich muss jeden Tag mit ihm Übungen machen weil das Beinchen nicht so wirklich will...


er saß nun  die ganze Zeit im Katzenknast...naja bei voller Pflege und Versorgung...der sogenannte Katzenknast ist ein Kinderlaufstall der auf dem Kopf steht damit der kleine Kerl nicht raushüpft ....denn hüpfen darf er noch nicht jedenfalls nicht aus großer Höhe...sollte das ganze  nicht besser werden muss er eventuell noch einmal operiert werden...das wollen wir aber nicht hoffen ...denn unser Muckelchen ist ja schon 9 Jahre und soviel Streß wollen wir ihm eigentlich ersparen...also Daumen halten und das Beste hoffen ...

Damit verabschiede ich mich für heute und wünsche dir ein tolles Wochenende :) pass gut auf dich auf....

Ganz liebe Grüße

Carola / Croli

Kommentare:

  1. Och man der arme Kater. Ich halte weiterhin beide Däumchen für ihn gedrückt *knuff*. Echt so ein Mist :( Gute Besserung Katerchen ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön meine liebe JayJay wir können jeden Daumen gebrauchen :)

      Löschen
  2. Ach Gott, der arme kleine Muckel. Ich hoffe, es wird ihm jeden Tage besser gehen. Drücke ganz dolle die Daumen.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Croli, die Pfoten sind alle gedrückt. Armes Kerlchen.... ich kenne das Gefühl. Wir haben 5 Miezen. Alles alles Liebe und ganz viel Glück 🍀 für Muckel Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Sabine, ja er ist ja unser Familienmitglied und wir hoffe das er wieder ganz gesund wird :)

      Löschen